>> Externer Link zu den Videos <<

Seit 2015 erhalten die Schüler*innen der GSI mit Unterstützung unserer Kooperationspartner (Kinder- und Jugendbüro & Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim) immer wieder Gelegenheiten sich in Tanz, - und Graffitiworkshops mit ihren Kinderrechten auseinanderzusetzen.
2020/21 standen diese unter dem Thema CORONA. Entstanden ist ein beeindruckender Film, der die unberücksichtigten Interessen und Wünsche der Kinder, hier Klasse 4c und 4d, wiederspiegelt.
Danke an alle Beteiligten, die sich 100 % in das Projekt eingebracht haben.

 

Aktuelle Informationen zu Corona des Hessischen Kultusministeriums finden Sie
>> Hier <<

 Den aktuellen Hygieneplan des Hessischen Kultusministeriums finden Sie
>> Hier <<

Die älteren Dokumente finden Sie unter den
>> Elternrundschreiben <<

  Termine   Alle anstehenden Schultermine der GS Innenstadt.

Ich – Du – Wir: Wir alle für Kinderrechte

 Mehr als 1.000 kleine bunte Kinderrechte-Häuser ergeben ein großes: Das Bildmosaik zum Jahr der Kinderrechte ist das Ergebnis einer Malaktion vieler (Kinderrechte-)Schulen aus ganz Hessen. Es symbolisiert ein gemeinsames Ziel: Kinderrechte im Schulalltag sichtbar zu machen und umzusetzen. Die Kinder und Jugendlichen haben mit ihren Lehrkräften über ihre Wünsche und Rechte gesprochen und sich ganz individuell damit auseinandergesetzt: Welche Rechte stehen in der UN-Kinderrechtskonvention und welche wären mir darüber hinaus wichtig? Im Ausmalbild „Haus der Kinderrechte“ verstecken sich zehn wichtige Kinderrechte zu Themen wie Nicht-Diskriminierung, Privatsphäre, Schutz oder Mitbestimmung. Außerdem kreierten die Schülerinnen und Schüler ganz eigene zusätzliche Kinderrechte-Wünsche. Z. B. ein Recht auf Ruhe, auf wütend sein oder darauf, sich so anzuziehen, wie man möchte. Viele einzigartige Kunstwerke sind entstanden und zeigen, wie wichtig es ist, Kinder nach ihren Bedürfnissen zu fragen und ihnen (in der Schule) Raum zu geben, diese zum Ausdruck zu bringen. Auf den Schul-Websiten und in den Gebäuden sollen die Bilder immer wieder an die Rechte der Kinder erinnern und Gespräche darüber anregen – jetzt, im Jahr der Kinderrechte, im Rahmen der anstehenden Bundestagswahl und in Zukunft!

Makista e.V. hat das Projekt gemeinsam mit dem Modellschul-Netzwerk für Kinderrechte und Demokratie Hessen initiiert und umgesetzt. Gefördert ist es über das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI).

 >>> weiter Informationen <<<

Beteiligte Schulen: Adolph-Diesterweg-Schule Gladenbach, Albert-Schweitzer-Schule Lange, Andersenschule Darmstadt, Gebeschusschule Hanau, Goetheschule Wiesbaden Biebrich, Grundschule Fuldatal-Simmershause, Grundschule Innenstadt Rüsselsheim, Gutenbergschule Darmstadt Eberstadt, Hans-Quick-Schule Bickenbach, Hausbergschule Butzbach, Mosaikschule Frankfurt, Salzbödetal-Schule Lolla, Sophie von Brabant Schule Marburg und Wilhelm-Hauff-Schule Darmstadt Eberstadt

 

 

Aus dem Schulleben! Was gerade so passiert ist...

Links zum Übergang von Klasse 4 nach Klasse 5

Die allgemeinen Informationen zum Übergang von Klasse 4 nach 5 mit dem Informationsflyer und der Präsentation können ab sofort unter
https://kultusministerium.hessen.de/Schulsystem/Schulformen-und-Bildungsgaenge/Grundschule/Uebergang-von-4-nach-5
abgerufen werden.

>>> Zur Präsentation <<<

>>> Zum Flyer <<<

Der in den Informationsveranstaltungen verwendende Erklärfilm steht auf der Homepage des Hessischen Kultusministeriums unter
https://kultusministerium.hessen.de/Schulsystem/Schulformen-und-Bildungsgaenge/Erklaerfilme/Erklaerfilme
bereit.

 

 

Krankmeldungen der Kinder
von Montag bis Freitag
ab 7.35 Uhr bis 8.15 Uhr

Öffnungszeiten des Sekretariats an Schultagen:

Bitte mit telefonischer Voranmeldung

Montag bis Donnertag
von 7.45 bis 12.00 Uhr
Freitag geschlossen!

 

 

Elternrundschreiben   Hier finden Sie alle aktuell veröffentlichten Elternrundschreiben zum Download.